Slaves Under Machine Gods

Slaves Under Machine Gods

Death Metal | 21:00 Uhr | Mainstage

Nach 6 Jahren Abstinenz im Underground des Extrem-Metal reformiert sich die saarländische Death Metal-Kampfmaschine „Slaves under Machine Gods“ erneut um auf der Schlacht um Otzenhausen im verblassenden Jahr 2018 mit ihren apokalyptischen Endzeit-Visionen keinen Stein auf dem anderen zu lassen.

Den Groud erwarten neben alten Klassikern aus den Anfangsjahren der Band Songs aus den Jahren 2010 bis 2012 eines nie veröffentlichten Albums mit der SUMG-typischen Mixtur aus Blast-Attacken, Riffsalven sowie Black Metal Elementen kombiniert mit tiefen Growls und langen Screams.

Älter, aber kein bisschen leiser ist das Todesschwadron seit Anfang Mai 2018 in den Proberaum zurückgekehrt um den Songs neues Leben einzuhauchen und im November dem Zuhörer das zu bieten was er erwartet:
„Slaves under Machine Gods – High-tech performing Deathmachines“